Chien-Ming Chang

Chien-Ming Chang

Choreografische Assistenz
© Victor Frankowski
Chien-Ming Chang stammt aus Taiwan und erhielt seine Tanzausbildung an der Taipei National University of the Arts. Nach seinem Abschluss wurde er Mitglied der Cloud Gate 2 Company, bevor er ans Ballett Bern wechselte und 2008 von dort nach London zur Hofesh Shechter Company wechselte. Chien-Ming Chang tanzte in vielen von Hofeshs Werken, u.a. Uprising, In your rooms, Political Mother, No Face, Political Mother: The Choreographer's Cut, Survivor, Sun, barbarians, Orphée et Eurydice (Produktion des Royal Opera House), Grand Finale und Hofesh Shechters Clowns. 2022 übernahm Chien-Ming Chang die Position des Probenleiters von Shechter II, die Juniorcompany von Hofesh Shechter, die Contemporary Dance 2.0 aufführte. In der Spielzeit 2023/24 ist Chien-Ming Chang für die Einstudierung der Choreografie von «Contemporary Dance 2.0» verantwortlich, die als Teil des Doppelabends Inger/Shechter zu sehen sein wird.

Nächste Vorstellungen

Tanz
4.3
Dienstag
Tanz
Lokremise
20:00 - 22:00
Einführung 19:30
Tanz
6.3
Donnerstag
Tanz
Lokremise
20:00 - 22:00
Einführung 19:30
Tanz
9.3
Sonntag
Tanz
Lokremise
17:00 - 19:00
Einführung 16:30
Tanz
12.3
Mittwoch
Tanz
Lokremise
20:00 - 22:00
Einführung 19:30
Tanz
15.3
Samstag
Tanz
Lokremise
20:00 - 22:00
Einführung 19:30
Tanz
23.3
Sonntag
Tanz
Lokremise
17:00 - 19:00
Einführung 16:30
Tanz
28.3
Freitag
Tanz
Lokremise
20:00 - 22:00
Einführung 19:30
Tanz
29.3
Samstag
Tanz
Lokremise
20:00 - 22:00
Einführung 19:30
Tanz
2.4
Mittwoch
Tanz
Lokremise
20:00 - 22:00
Einführung 19:30
Tanz
4.4
Freitag
Tanz
Lokremise
20:00 - 22:00
Einführung 19:30