Paul*
jung

Paul*

Klassenzimmerstück von Eva Rottmann
Chris, ein junger Mann, will sich vor einer Schulklasse in eine Frau verwandeln, um eine Wette zu gewinnen. Doch während seiner Verwandlung wird langsam klar, dass es eigentlich um das Outing seiner Frau Paula geht, das ihn ganz schön aus der Bahn geworfen hat. Paula ist jetzt Paul. Chris muss seine festgefahrenen Vorstellungen von Liebe, Identität und sexueller Orientierung lösen, um seine grosse Liebe zu retten.
Paul* thematisiert sensibel und selbstverständlich die Bandbreite von Geschlechteridentitäten und regt an, über die eigene Geschlechterrolle, die sexuelle Orientierung und über gesellschaftliche Schablonen nachzudenken und ins Gespräch zu kommen.
Ab 13 Jahren
Termin nach Absprache
Vorstellungsort: Klassenzimmer
Diese Inszenierung ist für das Klassenzimmer konzipiert und kann von Schulen gebucht werden. Weitere Auskünfte unter +41 71 242 05 11 oder kbb@konzertundtheater.ch

Mitwirkende

Leitung
Inszenierung/Ausstattung: Christian Hettkamp
Dramaturgie: Sebastian Juen
Besetzung
Spiel: Jonathan Fink