Tabea Rothfuchs

Tabea Rothfuchs

Video
gestaltet seit über zwölf Jahren Bewegtbild, szenische Räume und interaktive Installationen für Theater, Oper und Performance. Vielseitige Projekte führten die visuelle Künstlerin unter anderem an die Oper Frankfurt, das Theater an der Wien, Opera Ballet Vlaanderen Antwerpen, Theater Basel, Konzerthaus Berlin, das Opernhaus Amsterdam und auf Recherchereise mit dem Goethe-Institut in den Nordirak. Kollaborationen verbinden sie unter anderen mit Barbora Horáková Joly, Lydia Steier, Sebastian Nübling, Martin G. Berger, Patricia Kopatchinskaja und Bryan Arias.
Tabea Rothfuchs studierte Audiovisuelle Kommunikation (BA) in Basel und Luzern, sowie Transdisziplinary Arts (MA) in Zürich. 2016 wurde die interaktive Installation Emergence für den Prix Ars Electronica in Linz nominiert. 2020 wurde die Tanzproduktion 29. Mai 1913 - Le Sacre du Printemps von Bryan Arias mit einem FAUST-Preis ausgezeichnet.

Nächste Vorstellungen

Musiktheater
3.3
Sonntag
Termin in meinen Kalender eintragen
Musiktheater
Grosses Haus
17:00 - 19:40
Termin in meinen Kalender eintragen
Einführung 16:30
CHF 50-100
Musiktheater
10.3
Sonntag
Termin in meinen Kalender eintragen
Musiktheater
Grosses Haus
19:00 - 21:40
Termin in meinen Kalender eintragen
Einführung 18:30
CHF 50-100
Musiktheater
12.3
Dienstag
Termin in meinen Kalender eintragen
Musiktheater
Grosses Haus
19:30 - 22:10
Termin in meinen Kalender eintragen
Einführung 19:00
CHF 40-90
Musiktheater
19.4
Freitag
Termin in meinen Kalender eintragen
Musiktheater
Grosses Haus
19:30 - 22:10
Termin in meinen Kalender eintragen
Einführung 19:00
CHF 60-110