Tommaso Terribile

Tommaso Terribile

Tanzkompanie
Name, Pronomen: Tommaso Terribile (er/ihm)
stammt aus einem kleinen Dorf in Italien, das seiner Meinung nach perfekt zwischen dem Meer und den Bergen liegt. Sein Nachname bedeutet ‘schrecklich’, er arbeitet als Leiter in Ferien- und Schulcamps und liebt es, von Kindern umgegeben zu sein. Er ist verrückt nach jeglicher Art von Spiel und liebt das Kind, das in ihm lebt.

Nationalität: Italien

Mitglied der Tanzkompanie seit: 2023

Vorherige(s) Engagement(s): Codarts Dance Company

Wichtige Choreograf:innen: Akram Khan,Maciej Kuźmiński, Johan Inger, Jarek Cemerek, Ed Wubbe, Niek Wagenaar

Bedeutsame Choreografien: Baby don’t hurt me von Imre van Opstal und Marne van Opstal, Caligula von Ronald Savkovic, IMPASSE von Johan Inger, Jakie von Sharon Eyal, Event Horizon von Maciej Kuźmiński.
Studium/Ausbildung: Codarts, University for the Arts, Rotterdam.Auszeichnungen und Sonstiges: Italienischer Meister in Kunstturnen, Ginnastica In Festa in Pesaro

Nächste Vorstellungen

Musiktheater, Tanz
3.12
Sonntag
Termin in meinen Kalender eintragen
Musiktheater, Tanz
Grosses Haus
19:00 - 21:30
Termin in meinen Kalender eintragen
Einführung 18:30
CHF 50-100